Sa, 06. Mai 2023 lt. Plakat lt. Plakat

Qualifizierte Gästeführung – Fortbildungsangebot

Fortbildung „Qualifizierte Gästeführung“ in Bassum, Harpstedt und Twistringen,  Januar – Mai 2023

Gästeführungen sind ein wichtiger Bestandteil der Tourismusangebote, die Städte und Gemeinden für Gäste aus nah und fern bereithalten. Dabei ist die Arbeit der Gästeführer:innen auf viel persönliches Engagement und ihre Liebe zur Region zurückzuführen. Gästeführer:innen arbeiten zwar eng mit den Kommunen zusammen, sind aber selbstständig und werden ausschließlich von ihren Gästen bezahlt. Dabei entspricht ihr Verdienst eher einer kleinen Aufwandsentschädigung.

Dass es trotzdem überall im Land viele Menschen gibt, die ihr Wissen und ihre guten Ortskenntnisse mit viel Freude an Touristen weitergeben, zeigt, dass es bei dieser Arbeit eben auch um mehr geht, als um einen Verdienst.

Manch einer hat die Ausbildung zum/r Gästeführer:in gemacht, um in erster Linie selbst mehr über die Region zu erfahren, andere haben Freude daran, ihr Wissen an Ortsfremde weiter zu geben oder auch eine Gästegruppe mit ihrem Angebot gut zu unterhalten. Das Schöne an der Arbeit ist, dass man sich seine Zeit selbst einteilen und den Inhalt seiner Führungen ganz individuell zusammenstellen kann.

Die Grundlagen und viele wichtige Hintergrundinformationen erhalten die zukünftigen Gästeführer:innen in der Ausbildung, die über ungefähr ein viertel Jahr einmal in der Woche für 3 Stunden stattfindet. Neben den Inhalten werden übrigens auch Rhetoriktechniken vermittelt.

Für die Regionen Twistringen – Bassum – Harpstedt beginnt ein neuer Kurs Anfang Januar 2023. Am 23. November findet dazu um 19 Uhr eine Info-Veranstaltung im Rathaus in Twistringen statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Ausführliche Infos zum Kurs finden Sie unter www.leb-nienburg.de, direkt bei der Ländlichen Erwachsenenbildung e.V. (LEB) in Barnstorf, Tel. 05442/2824 und bei den Vertretern der Kommunen: Silke Perin in Twistringen, Susanne Vogelberg in Bassum und im Rathaus Harpstedt.