Fr, 02. Juli - Sa, 04. September 2021 lt. Textinfo Galerie "Nienhaus 1", Bassum-Nienhaus ·

ZUSAMMEN – GEFALTET / EIN DIALOG

In der Galerie Nienhaus 1, Bassum, tut sich wieder was. Karin G. Bliefernich präsentiert ihre informellen Gemälde zusammen mit  Arbeiten der Hildesheimer Papierkünstlerin Uta Schobelt und des Neustädter Künstlers Ingolf Heinemann. Die Mischung aus Papierkunst, Papierobjekten und Gemälden bietet einen Vorgeschmack auf die für März 2022 geplante Ausstellung FLEURS, die dann noch um großformatige Fotografien und Kalligraphien erweitert werden wird.

Als die Künstlerin und Galeristin Karin Bliefernich im Februar 2020 die Ausstellung von Schobelt und Heinemann in der Wunstorfer Abtei besuchte, war sie von dem schlüssigen, aspektreichen und hoch ästhetischen Konzept so begeistert, dass sie die beiden Künstler spontan nach Bassum einlud. Wie gut der Dialog zwischen Skulptur und Bild funktioniert, kann man in der Priview ab dem 2.Juli – 4. September 2021, in der Galerie “NIENHAUS 1″erleben, wobei Uta Schobelt sich zur Zeit noch auf Produkte aus ihrer Papierwerkstatt beschränkt. Ihre kunstvollen Blumenkreationen werden ihre ganze Pracht  zusammen mit den Fotografien von Ingolf Heinemann im nächsten Jahr entfalten.

Die umtriebige Galeristin setzt damit ein weiteres Zeichen für eine lebendige und lebensnotwendige Kunstszene.  “ARTISENERGY”, lautet ihr Credo und fügt augenzwinkernd mit Blick auf die gefalteten Papierobjekte hinzu: “Wer sich nicht für Kunst interessiert, wird zusammengefaltet!”

Öffnungszeiten:  MO- MI- FR- 10-18.30   SA  10- 13 Uhr,
GALERIE “NIENHAUS 1 “, Bassum-Nienhaus

www.art-bliefernich.de