So, 19. April 2020 14.00 Uhr Treffpunkt: Großer Stiftshof ·

Stift Bassum – Rundgang ist abgesagt

Der Rundgang durch das Stift Bassum mit Gästeführer Klaus-Dieter Sprenger ist aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Ein evtl. neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

In Europa gilt das Stift Bassum als das älteste noch bestehende Kanonissenstift, gleichzeitig ist das Stift auch die Wiege der Stadt Bassum. Die Edeldame Liutgart gründete das Stift Bassum, damit die adligen Familien des Landes die Möglichkeit hatten, ihren Töchtern eine christliche Erziehung zu geben. Anders als im Kloster war den Stiftsdamen Privatbesitz erlaubt, und sie konnten das Stift jederzeit wieder verlassen. Ein Armutsgelübde mussten sie nicht ablegen. Hildegard von Bingen, Richardis von Stade, Napoleon und die englischen Könige haben ihre Spuren im Stift hinterlassen. Lassen Sie sich von der wechselvollen Geschichte des Stifts Bassum überraschen.

Kosten: pro Person 3 € + 1,50 € Eintritt für die Abtei

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Großer Stiftshof

Infos bei: Gästeführer Klaus­-Dieter Sprenger, Tel. 04241 3919