Fr, 25. Oktober 2019 19.00 Uhr, Einlass ab 18 Uhr Bassum, Kulturbühne Mittelstraße ·

Und auch so bitterkalt – Theater mit Figuren

Das Theater Laboratorium Oldenburg gastiert mit dem Stück

„Und auch so bitterkalt“

nach dem Roman von Lea Schützsack auf der Kulturbühne Bassum.

In diesem besonderen und intensiven Stück geht es um Liebe und Einsamkeit, um Macht und Zerbrechlichkeit, um Lebendigkeit und all die großen Gefühle, die uns in der Pubertät begleiten. Kurz, es geht ums Erwachsenwerden.

Im Mittelpunkt des realitätsnahen Zusammenspiels zwischen Mensch (Esther Vorwerk) und ihren Puppen stehen Malina und Lucinda.


Durch einen geschickt inszenierten Rückblick und durch die Erinnerungen von Malina an ihre essgestörte Schwester erfährt man eine ganz neue Perspektive zu diesem immer noch tabuisierten Thema.

 

 

 

 

 

 

Realisiert werden kann diese Sonderveranstaltung durch die Kooperation des Verein
change my way e.V. mit dem Familienzentrum Bassum.

Eine Förderung erhalten die Veranstalter durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Für Eltern und Erziehende ist eine beginnende Essstörung nur schwer von der normalen Bandbreite der Irrungen und Wirrungen der Kinder und Jugendlichen zu unterscheiden.

Der Verein „Change my way e.V.“ kümmert sich, als nahezu einziges Angebot dieser Art im Landkreis Diepholz, seit vielen Jahren um junge Menschen mit Essstörungen. Bereits seit 2006 gibt es dieses ehrenamtliche Hilfsangebot. Der Verein hat sich darauf spezialisiert, Betroffene einer Essstörung bei ihrem Weg aus der Erkrankung zu begleiten und zu unterstützen. Neben einem wöchentlichen Gruppenangebot  bietet der Verein Beratung für essgestörte Mädchen und junge Frauen sowie ihren Familien, Beratungsstellen und Pädagogen im gesamten Landkreis Diepholz an.

Die Arbeit des Vereins wird ausschließlich durch Spenden finanziert.
Näheres unter www.change-my-way.de