So, 19. August 2018 Start um 08.30 Uhr Treffpßunkt: Parkplatz des Naturfreibades Bassum, Bremer Straße

Tagesfahrt 2018 des Kultur- und Heimatvereins Bassum

„Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur, Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!“ (Wilhelm Busch 1832-1908)

Liebe Mitglieder/-innen und Freunde/-innen des Kultur- und Heimatvereins Bassum e.V.
Unser diesjähriger Tagesausflug, zu dem wir Sie gerne einladen möchten, soll uns auf die Spuren des bekannten Künstlers Herrn Wilhelm Busch führen. Die Tour startet am  19. August 2018 um 8:30 Uhr vom Parkplatz des Naturbades in  Bassum.  Rainer Kaune, der bekannte Autor, Rezitator und „Wilhelm-Busch-Kenner“ sorgt während der ersten, ca. 1 ½ Stunden dauernden Etappe für kurzweilige Unterhaltung.

Die Fahrt bringt uns zur Glashütte in Gernheim. Bei einer gemeinsamen geführten Besichtigung erfahren wir, wie hier in den Jahren 1812-1893 Glas produziert wurde und was danach mit der Anlage geschah. Von hier aus geht es weiter zum  Schloss Petershagen, wo eine weitere Führung organisiert ist, die uns viele interessante Informationen zu der, im Jahre 1306 erbauten, Wasserburg vermittelt. Im Anschluss an die Führung nehmen wir hier zusammen gegen 12:30 Uhr ein Mittagessen ein.

Gut gestärkt und erholt geht es dann weiter nach Wiedensahl, dem Geburtsort von Wilhelm Busch, wo wir gegen 14:00 Uhr ankommen. In Wiedensahl schauen wir uns mit einer Führung das Museum im Pfarrhaus an. Hier hat Wilhelm Busch von 1872-1878 gelebt und gearbeitet. Abschließend besuchen wir das Geburtshaus des Künstlers, indem er im Jahre 1832 das Licht der Welt erblickt hat, oder wie der Künstler es selbst beschrieb: „Eh man auf diese Welt gekommen und noch so still vorliebgenommen, da hat man noch bei nichts was bei; man schwebt herum, ist schuldenfrei, hat keine Uhr und keine Eile und äußerst selten Langeweile. Allein, man nimmt sich nicht in Acht, und schlupp! ist man zur Welt gebracht.“
Danach haben wir hier noch Zeit zur freien Verfügung. Wer möchte, kann in einer der Lokalitäten noch Kaffee und Kuchen einer ordentlichen Qualitätsprüfung unterziehen.

Gegen 18:30 Uhr sind wir dann zurück in Bassum

Anmeldungen an Günter Radtke, Telefon 04241 1891.
Preis pro Person EUR 48,00.